Mini On Monday #9 [Stockholm, 3. Teil]

Heute zeige ich dir wie versprochen den dritten Teil meines Mini Albums über unseren Städtetrip nach Stockholm. Den ersten Teil des Albums kannst du hier sehen und den zweiten Teil gibt es hier.


Natürlich haben wir in Stockholm nicht nur eine schöne winterliche Bootstour gemacht, wir waren mit unserem Wochenticket auch auf der ganz normalen Fähre zwischen Gröna Lund und Gamla Stan, um schnell wieder zurück zur Innenstadt zu kommen.






Am Ufer von Gamla Stan steht eine tolle Laterne, die ich bisher bei jedem Besuch Stockholms fotografiert habe. Die Umgebung hat sich in den letzten 12 Jahren natürlich schon etwas verändert, ständig werden Straßen neu gebaut oder Häuser renoviert, aber die Laterne am Kaiplats 106 steht unverändert an der gleichen Stelle.


Gamla Stan ist ja sehr alter Stadtteil, der von den Deutschen gegründet wurde. In Gamla Stan befindet sich auch die Deutsche Kirche.


Wenn ich an Gamla Stan denke, dann sehe ich ganz deutlich mediterrane Farben vor meinem geistigen Auge. Viele Häuser und die Farben der Fassaden erinnern mich an Nizzas Altstadt.



Gamla Stan hat nicht nur alte Häuser zu bieten, sondern auch jede Menge kleiner Geschäfte und Cafés. Die Schaufenster sind immer ganz liebevoll dekoriert.


Am letzten Tag haben wir zusammen mit meinem Mann, der an dem Tag frei hatte, ein allerletztes Mal im Espresso House in der Drottninggatan gefrühstückt. Damals wussten wir noch nicht, dass wenige Meter entfernt und 3 Wochen später sich genau hier ein Drama abspielen würde. Die Bilder dieses Ereignisses gehen mir leider nicht so schnell aus dem Kopf, zu gut kenne ich mich in Stockholm aus. Trotzdem wird mich das Attentat nicht davon abhalten, Stockholm weiterhin zu besuchen, ich liebe diese Stadt einfach zu sehr.


Den Abschluss unseres letztes Tages in Stockholm bildete dann ein Besuch des Skansen Parkes. Von dort aus hat man eine fantastische Aussicht auf Stockholm und die Inseln.


Ich hoffe, ich konnte dir Stockholm ein wenig näher bringen. Die Stadt ist wirklich toll, auch im Winter.

Keine Kommentare